BLOG ÜBER KREATIVITÄT, IDEENMANAGEMENT UND INNOVATIONSKULTUR

Posts Tagged ‘Perspektivwechsel’

Nichts ist wie es scheint.

Sonntag, September 26th, 2010

Ich liebe es, wenn Zauberer ihre Zaubertricks verraten. Und wie so oft, wird einem vieles klarer, wenn man einen Perspektivwechsel vollzieht.


Alles ist anders als man denkt.

Dienstag, Mai 11th, 2010

Die Neural Correlate Society veranstaltet seit 2004 jährlich den Wettbewerb ‚Best Visual Illusion of the Year‘. Gestern wurden die Preisträger 2010 bekannt gegeben. Und der erste Preis ist wirklich spektakulär – aufwärtsrollende Kugeln:

(via scienceblogs.de)


Alles eine Frage der Perspektive.

Sonntag, Mai 2nd, 2010

Dieser Werbespot für den GUARDIAN scheint schon etwas älter zu sein. Und es ist ein perfektes Beispiel für den Perspektivenwechsel. Am Anfang denken wir noch, der junge Mann könnte ein Dieb sein. Aber erst aus einer anderen Warte aus betrachtet, erkennen wir, dass es sich um einen Lebensretter handelt.


Kreativitätstool der Woche: Perspektivenwechsel.

Mittwoch, März 10th, 2010

Die Kreativitätsforschung spricht immer wieder vom Perspektivenwechsel: man soll Probleme von verschiedenen Richtungen aus betrachten, man soll durch die Kundenbrille schauen, man soll produktorientiert handeln, man soll wie Bill Gates denken oder man soll wie die Konkurrenz handeln. Wer es schafft, schneller die Perspektive zu wechseln, kommt schneller auf frische Ideen – so der Gedanke hinter dem Perspektivenwechsel. Vor allem Kreative und Innovative mit hoher Empathie gelingt es besonders gut, sich in andere Menschen und Sichtweisen hineinzuversetzen.

Heute zwei Filme, die verschiedene Denkweisen sehr gut miteinander kombinieren. In beiden Filmen wurde nämlich der Perspektivenwechsel zum wichtigsten Teil der Handlung. Beide Filme sind äußerst unterhaltsam und eine gute Übung, verschiedene Denkrichtungen und Sichtweisen zu verinnerlichen.

Zuerst der Film „Rashomon“.

Und der Film „Vantage Point“.


Perspektivenwechsel: Im Fatsuit durch Berlin.

Sonntag, Februar 14th, 2010

Doris Dörrie hat auf der Berlinale ihren neuen Film „Die Friseuse“ vorgestellt. Vor allem beeindruckte mich ihre Recherchearbeit vor den Dreharbeiten: um sich in die Rolle einer Dicken hineinzuversetzen, lief sie mit einem sogenannten Fatsuit verkleidet durch Berlin.


Um die Ecke denken und malen.

Dienstag, Februar 9th, 2010


Andere Länder. Andere Ideen.

Dienstag, Februar 2nd, 2010

Dieser Derek Sivers. Ein fantastischer Typ!


Jugend forscht.

Montag, Oktober 26th, 2009

Ein Fake – aber trotzdem eine geniale Idee.


Die Kunst vorwärts und rückwärts zu denken.

Montag, Oktober 12th, 2009

Der folgende Spot veranschaulicht auf wunderbare Weise, wie erstaunlich es sein kann, wenn man ab und zu die Perspektive wechselt. Ein Cannes-Winner. Herzlichen Glückwunsch an die Macher!