BLOG ÜBER KREATIVITÄT, IDEENMANAGEMENT UND INNOVATIONSKULTUR

Archive for the ‘Cross Innovation’ Category

Kreativer Erfolg ist oft auch Glückssache.

Dienstag, Juli 18th, 2017

In der algorithmytisierten Welt setzt sich oft nicht mehr das wirklich Kreative durch, sondern das, was von mathematischen Formeln in unseren Timelines nach oben gespült wird. Und oft ist es auch einfach nur Glückssache, ob etwas als kreativer Durchbruch gewertet wird. Der untere Werbespot beispielsweise wurde von McDonald’s in England im Fernsehen zurückgezogen, weil er zu sehr polarisierte. Dass sich Werbung offensiv mit dem Thema Tod auseinandersetzt, befand man in England also als unangemessen.
Erstaunlich. Denn ich finde das einen sehr gelungenen und kreativen Spot. Und natürlich darf sich Werbung mit dem Tod auseinandersetzen. In Deutschland hat das Edeka oder Mercedes beispielsweise in den letzten 5 Jahren sehr erfolgreich ausprobiert. Es gab keinen Shitstorm.
Aber vielleicht war das auch einfach nur Glück.
Und die Macher von diesem Spot hier hatten vielleicht einfach nur Pech.


Jetzt auch als Buch: Creative Explosion

Dienstag, September 16th, 2014

Heute mal was in eigener Sache:
Ich habe ein Buch geschrieben. Es heisst „Creative Explosion – Neue Sprengkraft für Ideen, Innovationen und Kreativprozesse“ und hat 218 Seiten. Der Inhalt richtet sich an Führungskräfte und erklärt, wie man Ideen erfolgreich durch den Kreativ- und Innovationsprozess führt.
Seit Mitte letzter Woche kann man das Buch auf Amazon und im Handel erwerben. Es kostet 34,99 Euro.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die mir bei diesem Projekt geholfen und mich unterstützt haben. Vor allem danke ich dem Campus Verlag.

Viel Spaß beim Lesen!

Cover CREATIVE EXPLOSION


Nette Cross Innovation: Unicycle Football

Donnerstag, September 5th, 2013

1 + 1 = 3. Das ist das Prinzip hinter Cross Innovation. Ein Produkt/eine Idee trifft eine andere Idee und BÄNG ein neues Produkt bzw. eine neue Idee entsteht. Und Unicycle Football basiert genau auf diesem Prinzip:
Einradfahren trifft Football.
Im Netz geht hierzu gerade ein spannendes Video rum. Es wurde bereits über 130.000 mal angeschaut!
Das Video macht Riesenspaß. Und offensichtlich ist das ganze auch keine Parodie. In dem Film spielen die Unicychos gegen die Los Bierdos – und ab und an geht das dabei ganz schön zur Sache!
Die meinen das bierernst!

Wer mehr über die Sportart wissen will, kann hier mehr erfahren: http://www.unicyclefootball.com/

Gründer der Liga ist ein gewisser Larry Gunn. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Projekt!


Wie stark beeinflusst das Internet unsere Kreativität?

Dienstag, April 30th, 2013

Ich lese gerade ein interessantes, wenn auch populistisches Buch namens „Filter Bubble“ von Eli Pariser. Darin beschäftigt sich der Autor unter anderem mit der Personalisierung des Internets durch die Such-Algorhythmen.

Tatsächlich: Google findet das, was du suchst. Denn Google kennt dich und hat eine Vorahnung, nach was du suchst. Wenn du z.B. eher zu den RTL-II-Sehern gehörst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dir bei der Suchanfrage „Ägypten“ Reiseziele angeboten werden. Gehörst du aber eher zum links-intellektuellem Milieu wird Google dir Infos über die aktuelle politische Entwicklung nach oben spülen.
Und das ist ja auch erstmal gar nicht schlecht. Sehr effizient sogar.
Bei mir war das am Sonntag ähnlich:
Meine Facebook-Freunde fanden den Tatort eher schlecht bis grottenschlecht. Und ich war überzeugt, dies entsprach der Meinung des Durchschnitts-Deutschen. Am nächsten Tag las ich dann aber in der SZ, dass der Tatort bei der Twitter-Gemeinde recht positiv ankam.
Denn Facebook macht’s genauso: die Meinungen der Freunde, die so wie du ticken, werden nach oben gespült.

Was bedeutet das jetzt für kreatives Denken?
Ich denke, dass die Personalisierungs-Algorhythmen tatsächlich verhindern, im Kopf zu wachsen. Ich habe beispielsweise eine ganz bestimmte Meinung zur Frauenquote. Und wenn ich „Frauenquote“ google, werde ich in meiner Meinung immer wieder bestätigt. Und das macht denkfaul. Mein Perspektivwechsel-Muskel schrumpft.
Auf der anderen Seite gibt es etliche Studien, die belegen, dass Social Media inspiriert und beglückt.
Also alles halb so schlimm!


Fierljeppen: Cross Innovation aus Stabhochsprung und Weitsprung.

Dienstag, März 27th, 2012

Eine holländisch-friesische Erfindung!


Tischtennis-Trampolin

Montag, November 28th, 2011

Anbei ein lustiger Film, der auf den ersten Blick eine völlig sinnlose Sportart präsentiert.
Aber das Prinzip hinter dem Film stimmt:
Bahnbrechende Ideen sind oft miteinander gekreuzte „Produkte“.
Man könnte auch sagen 1 plus 1 gleich 3. Und auch beim Sport gibt es da gute Beispiele, wie etwa:

1. Schachboxen
2. Triathlon
3. Moderner Fünfkampf
4. Kung Fu-Badminton

Die oben aufgeführten Sportarten gibt es wirklich.
Also gut möglich, dass es eines Tages Tischtennis-Trampolin wirklich geben wird!


Cross Innovation: Korkenzieher meets Gabel.

Sonntag, August 21st, 2011

Tolle Erfindung von Bob Balow.

Muss ich haben! 😉

Wer will kann hier bestellen!


Es werde Licht!

Montag, Februar 21st, 2011

Die Zeitschrift „The Economist“ hat vor ein paar Jahren ein legendäres Werbeplakat veröffentlicht, das klar machte, dass Economist-Leser besonders schlau sind.

Die Satire-Zeitschrift MAD hat diese Anzeige vor wenigen Tagen auf wunderbare Weise parodiert:


Nette Cross Innovation.

Donnerstag, Februar 3rd, 2011

Anbei eine interessante Idee von Puma.
Dass diese Sportart aber tatsächlich einmal olympisch wird, bezweifle ich 😉


Was investieren die Top-Innovatoren in die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen?

Montag, Januar 24th, 2011

Interessante Details aus der aktuellen Mittelstandsstudie von Ernst & Young.